STOPP – Algen Polizei

Für Sie da: Mo-Fr. 8:00-17:00 Uhr

Kirschhofer Str. 22 • 66265 Heusweiler

Phone: 0 68 06 / 9 38 99 04

Energie Level

Home/Energie Level
Energie Level 2016-11-18T10:19:02+00:00
SPIRITMARKETING - Energie Level - Kraft und Polarität

1.5 Konzept • Die Energie erfassen • Energie Level

Die Energie Level im Unternehmen sind vielschichtig und doch gibt es ein paar Basis- oder Hauptenergien die wir uns jetzt einmal betrachten wollen.

SPIRITMARKETING - Spirit of Company

1.4 Konzept • Der „spirit of company“

Wie wäre es direkt mit dem Unternehmen zu kommunizieren?

Wie wir bereits erkannt haben dreht es sich im ersten Schritt um die Unterscheidung zwischen Liebe und Angst oder wie wir auch sagen können die Unterscheidung zwischen Licht und Dunkelheit oder zwischen Vertrauen und Kontrolle. Das ist nicht gleichzusetzen mit „ich habe Euch alle lieb und ihr könnt alles von mir haben“ sondern Liebe ist viel mehr wie nur „Schmetterlinge im Bauch“. Um das etwas deutlicher zu machen will ich hier nochmal kurz die unterschiedlichen Formen der Liebe einschieben wie die Griechen diese sehr fein unterschieden haben und die alle in einer anderen Energie auftreten. Sich anders anfühlen und uns allen sehr bewusst und ich denke nach dieser kurzen Aufzählung auch nachvollziehbar und klar sind.

Die Formen der Liebe nach der griechischen Philosophie

Eros – die geschlechtliche Liebe

Darin verbirgt sich die leidenschaftliche Sehnsucht, das sexuelle Begehren und die Erotik mit all ihren Facetten. Brauchen wir in den Unternehmen zur Wertschöpfung eher nicht. Kann aber natürlich geschehen, denn dort sind die Menschen mit denen ich die meiste Zeit meines Lebens verbringe.

Philio / philia – die menschliche Liebe

Das bedeutet jemanden lieb haben, mit ihm sich verbunden fühlen, sich umarmen und füreinander da sein, sich auch mal küssen als Zeichen der Verbundenheit und Wärme. Das kann sehr wohl in einem liebevollen Unternehmen eine wichtige Form der Liebe sein. Einfach füreinander da sein, was über das eigentliche Unternehmen auch hinaus gehen kann. Den anderen auffangen wenn es ihm mal nicht so gut geht und nicht einfach nur stur sein Programm abarbeiten. Eine wichtige Form der Liebe in Unternehmen.

Agapae / agapao – die göttliche Liebe

Die Liebe ohne Objekt, die Liebe die wir in uns selbst finden ohne sie auf einen anderen ausrichten zu müssen, weil wir ein Teilchen des Ganzen, ein Teil der uns umgebenden Natur sind. Sobald wir das empfinden können, steigt in uns diese unbändige Energie empor. Einfach selbst in Liebe und somit auch in unserer Kraft zu sein. Sobald wir beginnen diese Energie liebevoll mit allen zu teilen und sie nicht mehr aus Angst nicht genug davon zu haben in uns einsperren haben wir eine unendliche Quelle gefunden aus der wir reichlich nachgefüllt werden und uns nie wieder kraftlos fühlen müssen. Das ist die Basis von spirit marketing. Diese Energie macht die Unternehmen stark und kraftvoll und führt sie in die Blüte von Wachstum und reicher Ernte.

Damit wir diese Energie sichtbar machen können greifen wir jetzt auf unseren Biotensor zurück, auf unsere Antenne die uns die Energien sichtbar werden lässt. Auf unsere Form des Pendels und schauen uns nach und nach die ersten Grafik an um den Allgemein-zustand des Unternehmens zu erfassen. Dabei stellen wir uns im Geiste das Unternehmen vor mit dem wir uns gerade beschäftigen, ja und jetzt wird es etwas esoterisch, bitten unsere Geistführer und Schutzengel uns liebevoll bei diesem Prozess zu unterstützen und zu beschützen damit keine niederen Energien sich von unserem Pendel und unserem Kontakt in die geistige Welt angezogen fühlen. Auch hierbei ist Liebe der Schlüssel.

Den Anfang macht eine recht globale Grafik. Mit dieser wird der Energy-Level des Unternehmens erfasst. Wie viel Power steckt aktuell in dem Unternehmen. Das ist mir wichtig denn mit einem kraftvollen Unternehmen kann ich schnellere Veränderungen vollziehen wie mit einem Unternehmen das in seiner Gesamtenergie bereits am Boden liegt. Den Energy-Level habe ich in die beiden Polaritäten der Liebe und der Angst unterteilt. Denn ein Unternehmen das zwar 100% Energie aufweist diese aber durch die Angst ihrer Mitarbeiter nährt ist kein Unternehmen das den Weg des spirit marketing gehen kann, sondern es ist vielmehr ein Unternehmen das mit der Brechstange seine Erfolge erzwingt. Ein Unternehmen das den Weg des spirit marketing geht, muss diesen Weg in Liebe zu allen Beteiligten gehen. Denn dann lösen sich alle Aufgaben, Hindernisse, Probleme mit Leichtigkeit auf und es entsteht ein Sog, der genau die Möglichkeiten, Aufträge und Kunden zu dem Unternehmen hin zieht die in diesem Augenblick zu ihm passen. Liebe als die stärkste Kraft des Universums. Wenn ich diese Gesamtenergien erfassen kann, sehe ich ob das Unternehmen so vor sich hin schwächelt oder ob es kraftvoll und dynamisch seinen Weg geht. Wo diese Energie her kommt, wer Sie speist und welches Potential (Angst oder Liebe) diese Energie hat. Was will ich ein wundervolles Marketingkonzept kreieren und das Unternehmen nach Außen kraftvoll positionieren wenn es nach Innen müde ist, seine Wunden leckt seinen Hintern nicht hoch bekommt um etwas zu bewegen. Deshalb muss ich wissen wie energetisch kraftvoll ist das Unternehmen denn gerade.

Wie, wenn ich die Fragen nicht an den Unternehmer, sondern direkt an das Bewusstsein, an den Geist des Unternehmens stellen würden? Das waren meine ersten Ansätze die mich darauf brachten: „Da muss es doch etwas, einen Geist, einen „spirit“ geben, mit dem ich direkt sprechen, fühlen, empfinden kann.“ Erst etwas später kam ich darauf das ich zwar mit dem Geist des Unternehmens kommuniziere aber es neben dem Geist auf geistiger Ebene ein paar Unterscheidungen gibt die das Ganze vielschichtig aber damit auch genauer und klarer machen. Da ist der Geist wie bei uns Menschen der sich in Verstand und Inspiration unterteilt und in die Seele die ganz geistlich doch ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten befolgt.

Wie wenn ich die Botschaft was dem Unternehmen gerade fehlt direkt von ihm bekomme! Wo die Ängste verborgen sind, welche Muster sich im Unternehmen ausdrücken. Wie kann ich erfahren wo die Sehnsucht der Unternehmens-Seele ist. Wo der Seelenwind das Unternehmen hin tragen will mit seiner Sehnsucht. So habe ich zuerst den „Geist des Unternehmens – den „spirit of company“ gefunden. Einer der Bausteine um klar darüber zu werden, wie ich von außen das Unternehmen bei seiner Selbstheilung und seinem Wachstum begleiten kann. Dabei ist es wichtig alle drei geistigen Aspekte – Verstand, Inspiration, Seele – zu sehen, denn sonst nimmt das Ego (der Verstand) den ganzen Raum ein und lässt die beiden anderen Aspekte die Inspiration und die Seele des Unternehmens nicht zu Wort kommen, denn deren Ausdruck und Verständigung nach Außen ist nicht so laut wie die Stimme des Verstandes / des Egos. Und wie ich so über diesen Gedanken nachdenke, über die Aufteilung, über die unterschiedlichen Blickwinkel war das für mich schon eine verrückte Idee und doch erschien sie mir logisch, denn wo kann ich die Information eher finden als an der Quelle. Ich habe diesen Gedanken hinterfragt und mir überlegt, wo denn die Energie für dieses Unternehmensbewusstsein her kommt. Wer hat dieses Bewusstsein gespeist und ist das Bewusstsein autark, eigenständig? Ist es das wahre „ICH BIN“ des Unternehmens und was sind die ursprünglichen Beweggründe der Unternehmung? Nach den alten Werten, stellen sich die meisten Unternehmen doch heute immer noch als Pyramide dar. Der Geist des Unternehmens wird durch die Energien der Mitarbeiter gespeist. Nehme ich die Energien weg stirbt das Unternehmen. So wandelt das Unternehmen doch die eingebrachten Energien der gesamten Mitarbeiter in die Produkte und Dienstleistungen die es dann seinen Kunden anbieten kann. Das Unternehmen ist versucht immer mehr Energie aus seinen Mitarbeitern zu pressen um weiter zu wachsen, um stabil zu sein und dominiert auf diesem Weg alle die sich in die Pyramide des Systems einreihen. Dabei ist der Chef genau so wenig ausgenommen wie der kleine Arbeiter am unteren Ende der Pyramide. Meist ist es sogar so, dass der Chef besonders wenn er das Unternehmen selbst gegründet hat mehr oder weniger sein ganzes Leben für das Unternehmen opfert und den höchsten Preis in diesem System eines Unternehmens bezahlt.