STOPP – Algen Polizei

Für Sie da: Mo-Fr. 8:00-17:00 Uhr

Kirschhofer Str. 22 • 66265 Heusweiler

Phone: 0 68 06 / 9 38 99 04

Inspiration

Home/Inspiration
Inspiration 2016-11-18T10:19:10+00:00
SPIRITMARKETING - Inspiration

SPIRIT MARKETING • Inspiration • Die Seele des Unternehmens

Inspiration ist einer der drei Teile meines SPIRT MARKETING Konzeptes. Darin geht es um den Weg der Unternehmensseele.

SPIRITMARKETING - Leuchttürme

Macht der Leuchttürme

Das spirit marketing Konzept beschäftigt sich intensiv mit den energetischen Verknüpfungen in einem Unternehmen.

Wenn wir doch schon früh in unserem Leben erfahren würden, dass es die Seele bei jedem einzelnen Menschen gibt und was beseelt für uns bedeutet, dann verliefen die meisten Menschenleben ganz anders. Die Seele ist aus meiner Sicht der Antrieb des Lebens, die tiefe Sehnsucht die uns zu Situationen und Möglichkeiten führt um zu erfüllen was unsere Seelenwünsche sind.

In meinem dreigeteilten Marketingkonzept gehe ich davon aus, dass jedes Ding beseelt ist, natürlich auch Unternehmen oder gerade besonders Unternehmen mit ihren weitreichenden Emotionen durch Firmenleitung, Mitarbeiter und Kunden. Die ersten Impulse, dieses beseelt sein, kommen ganz bestimmt durch den Inhaber oder Gründer des Unternehmens. Aber dann entsteht eine gewisse Eigendynamik die sich mit oder gegen die Seele entwickeln kann.

Wie finde ich überhaupt heraus was die Unternehmens-Seele beflügelt, was sie antreibt, wo die Wünsche verborgen sind? Ja, und warum sollte ich das tun wo mein Unternehmen doch in erster Linie profitorientiert ausgerichtet ist. Was ist der Preis, wenn ich den sanften Seelenwind ignoriere?

Ich denke das alles, was ohne die Seele geht, schwer, zäh und träge ist. Wenn sich das Unternehmen nach dem Seelenplan entwickelt wird es leicht und kraftvoll sein. Dabei kann man seine Seele natürlich auch einer Sache verkaufen. Ich denke da trifft der Volksmund den Kern der Sache „Dem Teufel seine Seele verkaufen“. Der reinen Gewinnoptimierung kann ich mein Lebenswerk widmen und mich am Ende leergepumpt, energielos vorfinden oder ich schalte den Unternehmensturbo an und gleite auf den Schwingen der Liebe im sanften Strom des Seelenwindes dahin. Mit Leichtigkeit, beflügelt, erfüllt und im Einklang mit Mensch, Tier und Natur.

Ja, ich weiß selbst das sich das ziemlich abgedreht anhört, aber schauen sie einmal selbst in die Unternehmen. In so vielen Firmen laufen Kaffeezombis umher oder leer gesaugte Arbeitssklaven die am Eingang ihr Hirn abgeben und erst nach der Arbeit in dem bisschen Restzeit versuchen zu leben.

Mein Konzept integriert die Seele wieder in die Unternehmenskultur, blickt auf das Wesentliche und bringt somit Freude, Begeisterung und Liebe zurück an den Arbeitsplatz. Es gibt diese beseelten Unternehmen bereits und in Kapitel 5 dem praktischen Teil werden werden wir tiefer in die Materie der praktischen Umsetzung einsteigen.

Noch einmal zurück zur Seele. Auf welchem Weg kann ich erkennen wohin die Seele das Unternehmen lenken will? Aus meiner Sicht ein ganz sanftes, leichtes anbieten, eine innere Sehnsucht die der erkennt der in sich geht, zur Ruhe kommt, den Druck los lässt und sich einfach fallen lässt. Ein in das Unternehmen ohne Forderungen hinein spüren.

Es gibt noch einen zweiten Weg um zu erkennen was die Seele bewirkt. Dazu schaue ich mir das Außen eines Unternehmens an. Was bewirken die Energien im Unternehmen? Wie drücken Sie sich aus? Wenn z.B. in Firmen an jeder Ecke etwas herum steht, stockender Materialfluss, Müll, Chaos, Unordnung dann ist das ein deutliches Zeichen für stockende Energien und fehlende Orientierung. Orientierung unter anderem an dem Weg der Seele.

Probieren sie es einfach aus und gehen sie mit offenen Augen durch die Unternehmen. Sie werden erkennen was ich hier zu beschreiben versuche.

Dazu erklärt das sechste große Prinzip Ursache und Wirkung der „Hermetischen Gesetze“ nach Hermes Trismegistos. Das Kybalion sagt dazu:“Jede Ursache hat ihre Wirkung, jede Wirkung hat ihre Ursache, alles geschieht gesetzmäßig; Zufall ist nur der Name für ein noch nicht erkanntes Gesetz; es gibt viele Ebenen der Ursächlichkeit, aber nichts entgeht dem Gesetz.“ Dieses Universum ist vollkommen geordnet. Nichts geschieht zufällig. Hinter jeder Wirkung gibt es eine Ursache. Ihr habt euer Leben gemeistert, wenn ihr zu der bewussten Ursache der von euch gewünschten Wirkung werdet, statt von den Wünschen und dem Wollen anderer bestimmt zu werden.

Das wirft natürlich die Frage auf: Woher kommt die Energie, die ein Unternehmen speist, es am Leben erhält und zu seinem Wachstum beiträgt?

Dabei kam ich auf die Symbolik der Leuchttürme. Je weiter ein Unternehmen wächst um so mehr Energie braucht es um am Leben zu bleiben und um zu wachsen. Im Idealfall gibt es in einem Unternehmen immer die passende Menge an Leuchttürmen die das Unternehmen freiwillig mit Energie versorgen. Wachstumsschübe erfordern weitere Leuchttürme oder eine stärkere Strahlkraft der vorhandenen Türme. Bei den Leuchttürmen steht im Normalfall der Unternehmensführer als Hauptleuchtturm, unterstützt von weiteren Nebenleuchttürmen die das gesamte Unternehmensgebilde ausleuchten und mit Energie und Licht versorgen. Sind Bereiche nicht ausreichend ausgeleuchtet verirren sich darin Mitarbeiter und Kunden und vegetieren orientierungslos und führungslos vor sich hin.

Welches Licht strahlen die unterschiedlichen Leuchttürme aus? Klares helles Licht der Liebe, oder diffuses Angst machendes Licht. Strahlen die Leuchttürme in unterschiedlichen Lichtfarben und die Mitarbeiter und Kunden wissen nicht auf welchen Leuchtturm sie sich gerade konzentrieren sollen? Strahlen die Leuchttürme in ihrer Gesamtheit so hell und anziehend, dass sich jeder in ihrem Licht baden will? Das andere Leuchtturmgruppen nicht mehr wahr-genommen werden? Eine weitere sehr schöne Symbolik, die in dem Bild des Leuchtturms zu finden ist, ist sein Licht das in einer zyklischen Kreisbewegung um den Fels in der Brandung läuft.

Der Leuchtturm unterliegt Ausleuchtungszyklen die von einer Stelle betrachtet pulsierendes Licht bringen. Aufmerksamkeit im Radius von 360 Grad und bei richtiger Positionierung der unterschiedlichen Leuchttürme ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild von ineinander verwobener Energie und pulsierender Aktivität bei der die Gruppe der Leuchttürme ein Ganzes bildet und wie im Tanz das Unternehmen freiwillig mit Licht und Liebe versorgt und es ausleuchtet, damit jeder seinen Weg findet und sich behütet und beschützt fühlt. Aufmerksamkeit, Beständigkeit und Sicherheit für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Eben ein Fels in der Brandung.

Das funktioniert bei der richtiger Positionierung und der richtigen, liebevollen gemeinsamen Lichtfarbe. Kraftvolle hell leuchtende Türme können weiter auseinander stehen, schwache oder noch kleine Leuchttürme müssen näher beieinander oder im Licht eines reifen Leuchtturms stehen. Jeder Leuchtturm hat Macht über seinen Bereich und sollte sich seiner Strahlkraft bewusst sein. Seine Leuchtkraft die energetischer Teil des Gesamt-Unternehmens ist, seine gedankliche Ausrichtung kann Erfolg oder Misserfolg der kompletten Einheit bedeuten.